Unser Team:

    Das andere Team:

    Regelkenntnis und -gebrauch

    Fouls und Körperkontakt

    Aufrichtigkeit und Fairplay

    Positive Einstellung und Selbstbeherrschung

    Kommunikation

    Summe der Ergebnisse:

    Erläuterungen:
    1. Regelkenntnis und -gebrauch
    Zum Beispiel: Sie haben die Regeln nicht absichtlich misinterpretiert. Sie hielten sich an die Zeitlimits. Sie waren bereit die Regeln zu erklären
    und/oder sich erklären zu lassen.

    2. Fouls und Körperkontakt
    Zum Beispiel: Sie vermieden Fouls, Körperkontakt und gefährliche Spielweisen.

    3. Aufrichtigkeit und Fairplay
    Zum Beispiel: Sie entschuldigten sich für begangene Fouls. Sie korrigierten Mitspieler, wenn diese falsche oder unnötige Calls machten. Sie callten
    nur wichtige Regelverletzungen.

    4. Positive Einstellung und Selbstbeherrschung
    Zum Beispiel: Sie waren höflich. Sie spielten mit angemessener Intensität, unabhängig vom Spielstand. Sie hinterließen während und nach dem Spiel
    einen durchgängig positiven Eindruck.

    5. Kommunikation
    Zum Beispiel: Sie kommunizierten respektvoll. Sie hörten zu. Sie hielten sich bei Diskussionen an die Zeitvorgaben